Siegburg (ots) – Insgesamt sieben Tatverdächtige – so der derzeitige Ermittlungsstand – stürmten im Oktober 2020 das Ladenlokal eines Internet-Uhrenhändlers in Siegburg. Mit Schusswaffen bedrohten sie den 45-jährigen Ladeninhaber und erbeuteten eine erhebliche Anzahl von Luxusuhren und -taschen. Nach der Tat flohen die sechs Männer und eine Frau in zwei neuwertigen SUVs der Marken Audi und Peugeot mit ihrer Beute im Wert von mehreren hunderttausend Euro.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 3 unter Federführung von Kriminalhauptkommissar Rainer Kruska haben bislang nicht zu einer Ergreifung der Täter geführt. Von der Teilnahme an der renommierten Abendsendung des ZDF erhoffen sich Rainer Kruska und sein Team nun neue wichtige Hinweise.

Ausstrahlungstermin ist am Mittwoch, 14.07.2021, um 20:15 Uhr im ZDF.
(fh)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal