Siegburg (ots) –

Zwei Einbrecher stellten sich ihre Tat am Sonntag, 01.05.2022, wohl etwas anders vor.
Gegen 00:50 Uhr brachen sie in ein Einfamilienhaus an der Alfred-Keller-Straße in Siegburg ein. In dem Glauben, dass niemand zu Hause ist, durchsuchten sie es nach Wertgegenständen. Im Schlafzimmer trafen sie dann auf den 86-jährigen Hausbewohner, der durch die verursachten Geräusche wach wurde.

Die beiden Einbrecher fragten den 86-Jährigen, ob er Geld habe, was der Geschädigte aber verneinte. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute aus dem Haus.

Wie die Täter in das Haus kamen ist bislang unklar. Möglicherweise sind sie durch ein geöffnetes Fenster eingestiegen.

Die Täter werden beschrieben als circa 30 Jahre alte Männer, die dunkel bekleidet waren.

Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Kontakt unter 02241 541-3121. (Re.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal