Eitorf (ots) – Als der Filialleiter eines Supermarktes „Im Auel“ in Eitorf am Montagmorgen (11.01.2021) gegen 06.25 Uhr den Laden aufschloss, wunderte er sich über eine Leiter, die mitten im Geschäft stand. Schnell war jedoch klar, dass Diebe sie zurück gelassen hatten.

Im Laufe des Wochenendes waren Einbrecher auf das Dach des Verbrauchermarktes geklettert und hatten ein Loch in die Decke geschnitten. Mit Hilfe der Leiter waren sie in den angegliederten Tabakladen hinabgestiegen und stahlen Zigaretten im Wert von vielen tausend Euro. Mit der Beute verließen sie den Tatort vermutlich wieder über die Einstiegsstelle.

Offensichtlich war den Tätern die Lage des Tabakgeschäftes nicht genau bekannt, da sie zunächst an einer anderen Stelle ein weiteres Loch in das Dach geschnitten hatten. Der Sachschaden durch die beiden Einstiegsöffnungen wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise an die Polizei in Eitorf unter der Rufnummer 02241 541-3421. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal