Much (ots) –

Ein 44-jähriger Mucher wollte am Donnerstagabend (20.01.2022) auf der Landstraße 312 (L312) zwischen Much und Overath in Höhe der Ortslage Much-Bövingen nach links in den Ort abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste er mit seinem schwarzen Audi auf der L312 anhalten und verkehrsbedingt warten. Diesen Umstand nahm ein 57-jähriger Autofahrer aus Wesel zu spät wahr und fuhr mit seinem silberfarbenen VW Polo auf den stehenden Audi Kombi auf. Auch die, in einem eigenen Auto folgende, 53-jährige Partnerin des Weselers konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem weißen Renault Kleinwagen auf den Polo ihres Partners auf.

Die aufgefahrenen Verkehrsteilnehmer kamen beide zur Behandlung ins Krankenhaus. Ihre Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf über 23.000 Euro geschätzt.

Die Freiwillige Feuerwehr wurde hinzugezogen und entfernte ausgelaufene Betriebsstoffe von der Fahrbahn. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal