Stade (ots) – 1. Versuchter Wohnungseinbruch in Buxtehude

Am gestrigen Mittwoch, gegen 13:00 Uhr, wurde der Polizei Buxtehude ein Wohnungseinbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus in Buxtehude, in der „Else-Klindtworth-Staße“, gemeldet.

Die Bewohnerin teilte mit, dass sie soeben nach Hause gekommen sei und dort auf eine männliche Person traf, die gerade mit einem Werkzeug versuchte das Fenster der Terrassentür aufzuhebeln. Als dieser sie erblickte flüchtete er sofort. Ein Eindringen in das Haus erfolgte nicht.

Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht mehr angetroffen werden.

Der Täter wird als männlich, kräftig bis dick, ca. 60 Jahre alt, mit weißen Haaren beschrieben. Er hätte ein weißes T-Shirt und eine helle Hose getragen.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 04161-6470 bei der Polizei Buxtehude zu melden.

2. Schuppenaufbruch in Dollern

In der Nacht vom 29.06.2021 auf den 30.06.2021 kam es in Dollern, in der Straße „Am Buschteich“, zu einem Einbruch in einen Gartenschuppen.

Der oder die Täter hebelten gewaltsam die Tür des Gartenschuppens auf und entwendete aus dem Schuppen unter anderen zwei hochwertige E-Bikes inkl. der Ladegeräte, eine Kettensäge und weiteres Werkzeug.

Auch am vergangenen Wochenende kam es in Dollern bereits zu zwei weiteren Einbrüchen in Gartenschuppen.

Die Polizei Horneburg bittet nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 04163-828950 bei der Polizeistation Horneburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal