Emsdetten, Ibbenbüren, Rheine (ots) – In Emsdetten, Ibbenbüren und Rheine sind drei Autos aufgebrochen worden. An den Pkw schlugen unbekannte Täter jeweils Scheiben ein.
Ort: Emsdetten, Klemensstraße; Zeit: zwischen Freitag (02.07.21), 14.00 Uhr, und Montag (05.07.21), 07.30 Uhr
Unbekannte Täter haben mit einem unbekannten Gegenstand die Heckscheibe eines Pick-Ups eingeschlagen. Entwendet wurde nichts. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.
Ort: Ibbenbüren, Neumarkt; Zeit: zwischen Donnerstag (01.07.21), 08.00 Uhr, und Freitag (02.07.21), 05.30 Uhr
Unbekannte haben an einem abgestellten Mitsubishi Lancer die beiden Scheiben hinten rechts eingeschlagen und einen Sack voll Pfandflaschen entwendet. Täterhinweise gibt es nicht.
Ort: Rheine-Dutum, Hildegard-von-Bingen-Straße, Zeit: zwischen Freitag (02.07.21), 18.00 Uhr, und Samstag (03.07.21), 07.30 Uhr
An einem weißen VW Golf wurde durch Unbekannte die Heckscheibe eingeschlagen. Entwendet wurde ersten Erkenntnissen zufolge nichts. Hinweise auf mögliche Täter liegen nicht vor.
Die Polizei nimmt Zeugenhinweise zu den Kfz-Aufbrüchen entgegen, in Emsdetten unter 02572/93060, in Ibbenbüren unter 05451/5914315 und in Rheine unter 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal