Steinfurt (ots) –

Ein 15-jähriges Mädchen ist am Dienstagabend (21.12.21) von einem unbekannten Täter körperlich angegangen worden. Das Mädchen war ersten Erkenntnissen zufolge zu Fuß unterwegs, und zwar im Bereich der Laerstraße zwischen dem Kreisverkehr Borghorster Straße/Münsterstraße und B54. Genauer lässt sich der Tatort derzeit nicht eingrenzen. Die Polizei geht aktuell von einem Tatzeitraum zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr aus.
Der Unbekannte, der das Mädchen angegriffen hat, wird wie folgt beschrieben: Der Mann war etwa 20 Jahre alt und trug einen Bart. Nach dem Übergriff suchte sich die 15-Jährige Hilfe bei einer Anwohnerin, die daraufhin die Polizei verständigte. Angaben zu Verletzungen liegen nicht vor. Das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen zur Abklärung in ein Klinikum gebracht, die Mutter wurde verständigt.
Die Polizei sucht nun Zeugen, die genauere Hinweise zum Tatort, zur Tatzeit und/oder zum Täter geben können. Zeugenhinweise werden entgegengenommen bei der Wache in Greven unter Telefon 02571/928-4455.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal