Wickede (ots) –

Ein 33-jähriger Wickeder und ein 60-jähriger Werler wurden aufgrund von Streitigkeiten am Samstagabend auf einem Straßenfest in der Straße „Schmitz Hof“ von der Polizei, zur Verhinderung weiterer Straftaten, in Gewahrsam genommen. Gegen 20.40 Uhr fertigte ein Journalist von dem Straßenfest Fotos, woraufhin sich der 60-jährige Werler ärgerte, da er davon ausging, dass er fotografiert wurde. Er beschwerte sich bei dem Fotografen und drohte diesem. Anschließend soll er ihm nach Zeugenaussagen die Kamera aus der Hand geschlagen haben. Bei der Anzeigenaufnahme durch die eingesetzten Polizeibeamten mischte sich ein 33-jähriger Verwandter des Werlers immer wieder aggressiv ein und ging mit erhobenen Fäusten auf einen Polizeibeamten zu. Weiterhin fotografierte er eine Zeugin und bedrohte diese. Die Beamten nahmen den 33- und 60-Jährigen anschließend in Gewahrsam. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal