Werl (ots) –

Zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag (4. Oktober), 14 Uhr, kam es an der Breite Straße in Westönnen zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierdurch entstanden an einem grauen Audi Q5 in einer Höhe von circa 160 cm Kratzspuren. Aufgrund der hohen Spurenlage kommt ein landwirtschaftliches Fahrzeug als Verursacher infrage. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal