Werl (ots) –

Mit einem Gerichtsbeschluss versucht die Kriminalpolizei im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung an die Identität eines Tatverdächtigen, nach einer gefährlichen Körperverletzung auf dem Parkfriedhof in Werl, zu gelangen. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder der Identität des Unbekannten geben können, werden gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 02922-91000 zu informieren.
Das Foto eines Tatverdächtigen und den näheren Sachverhalt finden Sie auf der Fahndungsseite der Polizei NRW unter https://polizei.nrw/fahndung/77567 (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal