Werl (ots) –

An zwei Bushaltestellen der Antoniusstraße wurden zwischen Samstag und Sonntag die Scheiben zerstört. Die Vandalen demolierten an der Bushaltestelle an der Kirche eine und an der Haltestelle „Hilbecker Weg“ gleich fünf Scheiben. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf über 1.000 Euro ein und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Ihnen droht neben einer Anzeige auch eine Schadenersatzforderung. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02922-91000 entgegen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal