Werl (ots) –

Der Atemalkoholtest eines 41-jährigen Autofahrers aus Werl endete am Mittwochmorgen (5. Januar 2022) bereits gegen 11.25 Uhr auf der Marktstraße mit 1,96 Promille. Den Beamten fiel der Autofahrer mit seinem Wagen kurz zuvor auf, da dieser auf einem Behindertenparkplatz stand. Bei dem folgenden Gespräch konnte auch der getragene Mund-Nasen-Schutz nicht verhindern, dass deutlicher Alkoholgeruch die Nasen der Beamten dran. Sie fuhren mit ihm anschließend zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus und schrieben eine Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal