Werl (ots) –

Am Freitag und Samstag (25. September) kam es zu drei Bränden in Werl. Am Freitag, gegen 17.40 Uhr, geriet eine kleinere Hecke in der Pannigstraße in Brand. Am Samstag, gegen 06.43 Uhr, brannte eine Papiertonne in der Paul-Gerhardt-Straße und zwischen Freitag, 19.00 Uhr und Samstag, 13.45 Uhr, wurden auf einer Fensterbank in der Straße „Neuergraben“ Stoff-/Papierreste (ggf. OP-Maske) verbrannt. Ein Fensterrahmen wurde hierdurch leicht beschädigt. Zeugen, die Hinweise zu den Bränden geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02922-91000 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal