Warstein (ots) – Am Donnerstag (11. März) kam es gegen 20.30 Uhr zu einer Rauchentwicklung in der Kofflerstraße. Nach ersten Erkenntnissen wurde von einer Bewohnerin ein Wäschekorb auf einer Herdplatte im Keller abgestellt und diese unabsichtlich aktiviert. Durch den schmelzenden Kunststoff entstanden Rauchgase. Ein Bewohner wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasintoxikation mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Für eine zweite Person war eine Behandlung im Rettungswagen vor Ort ausreichend. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal