Soest (ots) – Am Dienstag (30. März), kam es gegen 14.20 Uhr, zu einem Alleinunfall eines 69-jährigen Motorradfahrers aus Lippstadt. Dieser befuhr die Emdenstraße in Richtung Arnsberger Straße, um dort nach links auf die Arnsberger Straße abzubiegen. Hierbei schätzte er den Gegenverkehr falsch ein und er kam mit seinem Zweirad zu Fall. Zu einer Kollision mit dem Gegenverkehr kam es jedoch nicht. Er wurde zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 1.500 Euro geschätzt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal