Soest (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag, gegen 00:40 Uhr, wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in der Jakobistraße gerufen. Ein 58-jähriger Mann hatte bei geöffnetem Fenster die Musik zu laut aufgedreht. Gegenüber den Beamten zeigte er sich uneinsichtig und aggressiv. Er wurde mit einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht und dem Polizeigewahrsam zugeführt, wo er die Nacht verbrachte. Ihn erwartet nun neben der Anzeige wegen Verursachung unzulässigem Lärms auch eine Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte. (wo)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal