Soest (ots) – Auf der Petristraße ist es am Montag, gegen 16:20 Uhr, zu einer Körperverletzung gekommen. Ein 38-Jähriger hatte einen 31-jährigen Soester zunächst beleidigt. Als dieser den aggressiven Mann, ebenfalls aus Soest, ignorierte, schubste der 38-Jährige den 31-Jährigen zu Boden. Der hinzugerufenen Polizei gegenüber zeigte sich der Störenfried unkooperativ und aggressiv. Er wurde in Handfesseln dem Polizeigewahrsam zugeführt. (wo)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal