Soest (ots) –

Zahlreiche Straßen sind am Samstagabend aufgrund der Allerheiligenkirmes überfüllt. Der Fahrzeugverkehr steht, bzw. kommt nur sehr schleppend voran. Die Polizei rät auf den großen Parkplätzen am „Kaufland“ und „Toom“-Markt am Senator-Schwartz-Ring sowie auf dem Gelände der Firma CEAG sein Auto abzustellen und von 13 bis 2 Uhr im 10-Minuten-Takt mit den Pendelbussen zu fahren. Der Grandweg und die Thomästraße wurden bereits durch die Polizei gesperrt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal