Soest (ots) – Am Dienstag, um 09:31 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Jakobi-Nötten-Wallstraße gerufen. Die Feuerwehr konnte den Brand im Keller löschen. Auch die Decke zum Erdgeschoss wurde durch die Flammen stark beschädigt. Das Haus ist zunächst unbewohnbar. Bei dem Feuer wurde auch der Gas- und der Stromanschluss in Mitleidenschaft gezogen. Ein 59-jähriger Nachbar wollte den Hausbewohnern helfen den Gehsteig vom Eis zu befreien. Dazu benutzte er einen Gasbrenner. Offensichtlich wurde dabei die Plexiglasscheibe eines Kellerfensters entzündet. Dies sorgte dann für den Brand. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal