Soest (ots) – Am Sonntagmorgen geriet ein 21-jähriger Soester gegen 03:40 Uhr mit ca. sechs Personen in der Marktstraße in einen Streit wegen einer 32-jährigen Soesterin. Im weiteren Verlauf kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei welcher die Schwester aufgrund von zwei Schlägen gegen den Kopf zu Boden fiel und kurzzeitig bewusstlos war. Auch der 21-jährige sowie ein weiterer 22-jähriger unbeteiligter Soester, welcher nach eigenen Angaben die Angreifer vertreiben wollte, wurden leicht verletzt. Der namentlich bekannte Mann, der die junge Frau zu Boden geschlagen hatte, flüchtete.
Alle durch die Polizei angetroffenen Personen waren alkoholisiert. Einen freiwilligen Atemalkoholtest lehnten sie jedoch ab. Die 32-jährige Soesterin wurde zur weiteren Untersuchung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. (fx)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal