Möhnesee (ots) – Am Montag (10. Mai) befuhr gegen 21.25 Uhr ein 16-jähriger Junge vom Möhnesee ohne Fahrradhelm und eingeschaltetem Licht mit seinem Zweirad über den Radweg der Seeuferstraße, aus Richtung Wameln kommend, in Richtung Körbecke. Als er die Biberstraße queren wollte, übersah ihn ein 37-jähriger Autofahrer aus Anröchte, der von der Biberstraße aus kommend die Kreuzung in Richtung Stockumer Damm queren wollte. Aufgrund des Zusammenstoßes zwischen den Beiden kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich hierbei. Mitarbeiter des Rettungsdienstes brachten ihn zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Durch den Unfall entstand lediglich geringer Sachschaden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal