Lippetal (ots) – Am Mittwoch (4. August), kam es gegen 11.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Natelner Straße (L756) mit zwei Verletzten und circa 23.000 Euro Sachschaden. Ein 63-jähriger Lippetaler befuhr zuvor mit seinem Auto einen geteerten Feldweg und wollte die vorfahrtberechtigte L756 überqueren. Hierzu ließ er noch ein Auto von rechts passieren, bemerkte jedoch eine dahinter fahrende, 24-jährige Autofahrerin aus Lippetal zu spät. In der Folge stießen die beiden Fahrzeuge zusammen, wodurch sich der Wagen des 63-Jährigen um 180 Grad drehte und das Auto der 24-Jährigen im angrenzenden Feld zum Stillstand kam. Die Autofahrerin erlitt hierbei schwere und der Autofahrer leichte Verletzungen. Beide wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal