Lippetal (ots) – Ein 27-jähriger Autofahrer fiel am Mittwoch (24. Februar) einer Polizeistreife gegen 18.05 Uhr auf der Heintroper Straße auf. Der Fahrer war nicht angegurtet. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten zudem noch die verengten Pupillen und ein Lidflattern, welches nach dem folgenden positiven Drogenvortest auch erklärbar war. Die Polizisten fuhren mit dem 27-Jährigen anschließend in ein Krankenhaus und ließen bei ihm eine Blutprobe entnehmen. Die Weiterfahrt wurde bis zur vollständigen Ausnüchterung untersagt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal