Geseke (ots) – Am Donnerstag (27. Mai), gegen 08.50 Uhr, parkte eine Autofahrerin ihren Wagen in der Viehstraße ab. Als sie kurz darauf das klappernde Geräusch eines vorbeifahrenden Anhängers hörte, stellte sie fest, dass ihr grauer Opel Corsa über frische Dellen, Beulen, einen umgeklappten Außenspiegel und blauen Farbaufrieb verfügte. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2.000 Euro ein. Anstatt sich um die Schadenregulierung zu kümmern, setzte der andere Verkehrsteilnehmer mit seinem Anhänger die Fahrt einfach fort. Die Beamten gehen davon aus, dass der Unfallverursacher die Viehstraße vom Calenhof kommend aus zuvor befahren hatte. Zeugen, die Hinweise auf die Unfallflucht oder einen blauen Anhänger mit frischen Unfallspuren geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal