Erwitte (ots) – Am Donnerstag (11. März) befuhr, gegen 8.10 Uhr, ein 83-jähriger Autofahrer den Wemberweg in Richtung Hellweg. Dort wollte er von der untergeordneten Straße nach links auf die Bundesstraße abbiegen und seine Fahrt in Richtung Stadtzentrum fortsetzen. Er übersah jedoch einen von links kommenden 68-jährigen Lastkraftwagenfahrer aus Iserlohn. Durch den Aufprall wurde der Wagen in den Graben geschleudert. Der 83-Jährige erlitt hierbei leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 30.000 Euro. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal