Erwitte (ots) –

Ein 21-jähriger Mann aus Erwitte befuhr am Donnerstag (4. November 2021), gegen 23.20 Uhr, die Aspenstraße in Richtung Innenstadt, als er zwei geparkte Autos touchierte. Die aufnehmenden Streifenbeamten stellten Alkoholgeruch beim Erwitter fest, woraufhin ein durchgeführter Atemalkoholtest den Verdacht der Trunkenheitsfahrt mit 1,3 Promille bestätigte. Der Führerschein des 21-Jährigen stellten die Beamten daraufhin sicher und ordneten eine Blutprobe an. Der entstandene Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal