Ense (ots) –

Zu einem Auffahrunfall kam es heute (29. Oktober 2021), gegen 12.20 Uhr, auf dem Bittinger Haarweg. Der Fahrer eines Müllfahrzeuges befuhr den Bittinger Haarweg aus Bremen kommend in Richtung Günne. An einer Einmündung wollte er nach rechts abbiegen, woraufhin ein hinter ihm fahrender 22-jähriger Autofahrer aus Rüthen anhielt. Eine folgende Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Wagen des Rütheners von hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Wagen noch gegen den Müllwagen katapultiert. Die Autofahrerin verletzte sich nach ersten Erkenntnissen leicht und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den beiden Autos um einen Totalschaden handelt und der Sachschaden bei circa 15.000 Euro liegen dürfte. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal