Bad Sassendorf (ots) – Der Fahrradsturz eines 60-jährigen Mannes aus Bad Sassendorf zog am Dienstag (6. Juli) eine Blutprobe nach sich. Der Radler stürzte gegen 14.55 Uhr ohne Fremdeinwirkung, aber mit 0,74 Promille, im Bereich der Schützenstraße. Die Beamten fuhren daraufhin mit ihm in ein Krankenhaus und ließen dort eine Blutprobe entnehmen. Die Weiterfahrt wurde ihm bis zur Ausnüchterung untersagt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal