Bad Sassendorf (ots) – 1,8 Promille wurden am Mittwoch (24. Februar), gegen 14.30 Uhr, einem 56-jährigen Bad Sassendorfer mit seinem Fahrrad zum Verhängnis. Er wurde im Bereich der Hepper Straße von einem Zeugen mit seinem Fahrrad, nach einem augenscheinlichen Sturzgeschehen, aufgefunden. Die hinzugerufenen Polizeibeamten führten bei dem 56-Jährigen einen Atemalkoholtest durch. Der verletzte Radfahrer wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er auch verblieb. Weiterhin wurde dort auch die obligatorische Blutprobe entnommen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal