Schwerin (ots) –

Am 30.08.2021 gegen 21:00 Uhr kam es an der Straßenbahnhaltestelle Gartenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen.
Der Geschädigte erlitt hierbei leichte Verletzungen.

Bereits in der Straßenbahn kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den stark alkoholisierten Männern. Als der 37 Jahre alte, ukrainische Geschädigte an der Haltestelle Gartenstadt die Straßenbahn verließ, folgten ihm die beiden aus Marokko und Algerien stammenden Tatverdächtigen. Sie griffen den Geschädigten an und schlugen auf diesen ein. Nach Eintreffen der Polizeibeamten konnte die Situation beruhigt werden. Eine Anzeige wurde aufgenommen und das Kriminalkommissariat Schwerin ermittelt nun.

Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Gibt es Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können?
Hinweise geben Sie bitte an das Polizeihauptrevier Schwerin unter der Telefonnummer 0385/5180-2224, an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Telefonnummer 110 oder an die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Katrin Hilberling
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal