Saarbrücken/Homburg (ots) –

Zwei Männer aus Saarbrücken und Homburg sind das 19. und 20. Drogenopfer im Jahr 2021.

Der 29 Jahre alte Mann aus Homburg verstarb am 10.09.2021 in seiner Wohnung. Besorgte Angehörige alarmierten die Polizei. Er war den Behörden bereits als Drogenkonsument bekannt.

Ein 35-jähriger Saarbrücker verstarb bereits am 11.03.2021 in seiner Wohnung. Er war ebenfalls bereits als Drogenkonsument in Erscheinung getreten.

Die Rechtsmedizin hat bei beiden eine Drogenvergiftung als Todesursache festgestellt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Landespolizeipräsidium Saarland
Falk
Hasenberg
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
Telefon: 0681/962-8012
E-Mail: lpp-pressestelle@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Landespolizeipräsidium Saarland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal