Kreis Siegen-Wittgenstein (ots) –

Am kommenden Freitag (01.10.2021) lädt die Kreispolizeibehörde zum sogenannten Twittermarathon ein.

An dieser Aktion der Polizei nehmen in diesem Jahr nahezu alle Bundesländer teil. Hierbei soll die Möglichkeit eröffnet werden, den Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick in den Polizeialltag zu gewähren.

Was passiert eigentlich, wenn der Notruf 110 gewählt wurde?

Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein wird dieser Frage am Freitag zwischen 11:00 und 19:00 Uhr auf ihren Kanälen der sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram) nachgehen. Dabei stellt die Polizei verschiedene Einsätze vor. Ein Team begleitet einige von ihnen und berichtet aus dem Einsatzgeschehen heraus. Das Ganze ist wie ein Tag der offenen Tür in den sozialen Medien.

Die Kreispolizeibehörde hofft auf reges Interesse und Teilnahme.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal