Siegen-Geisweid (ots) – Im Zeitraum zwischen Mittwoch, dem 23.12.2020, und Montag, dem 28.12.2020, sind vermutlich mehrere unbekannte Täter in den Gebäudekomplex des Technologiezentrums (TZ) an der Birlenbacher Straße eingedrungen. Sie gelangten dabei unter anderem in die AWO-Liegenschaft (Restaurantbetrieb) sowie in einen Konferenzsaal des TZ. Ein weiteres Eindringen in ein ebenfalls dort untergebrachtes Kommunikationsunternehmen misslang. Offenbar wurden die Einbrecher gestört, da sie Teile der bis dahin gemachten Beute sowie weitere Gerätschaften zurück ließen. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten die Täter zwei Monitore.

Im Bereich der Birlenbacher Straße kam es zu weiteren Einbruchsversuchen (Tankstellenhäuschen mit Gullydeckel; die Polizei berichtete hierüber bereits am 26.12.2020) / Wäschereibetrieb). Hier lag der Tatzeitraum zwischen dem 23.12.2020 und dem 24.12.2020 (08:15 Uhr). Ob ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Taten besteht, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Die Polizei bittet Zeugen sich telefonisch unter der Rufnummer 0271/7099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal