Netphen (ots) – Am frühen Samstagmorgen (28.08.2021, 07:05 Uhr) verletzt sich ein PKW-Fahrer, als er mit seinem Fahrzeug gegen eine Begrenzungsmauer fährt.
Der 28-jährige Mann war mit seinem PKW auf der Bundesstraße B 62 in Netphen in Richtung Eschenbach unterwegs. Nach einer Linkskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte anschließend mit dem PKW frontal in eine Begrenzungsmauer. Hier verletzte sich der 28-Jährige leicht, der totalbeschädigte PKW war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschlepper geborgen werden.
Der Unfallfahrer gab an, dass er einem Radfahrer ausgewichen sei. Dieser sei plötzlich von der rechten Seite aus auf die Straße gefahren. Der Radfahrer habe sich dann sofort entfernt.
Das Verkehrskommissariat in Kreuztal hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02732 / 909-0 zu melden. Von Interesse sind insbesondere Angaben zu dem vermeintlichen Radfahrer.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal