Siegen-Eiserfeld (ots) –

Auf der Freiengründer Straße in Siegen-Eiserfeld sind am Mittwochnachmittag (02.02.2022) ein PKW und ein Kleinbus zusammengestoßen.

Gegen 13:30 Uhr war ein 56-jähriger Autofahrer in Fahrtrichtung Ortsmitte unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr fuhr der Mann mit seinem PKW aus bislang ungeklärter Ursache ungebremst auf den Bus auf.
Durch die Wucht des Aufpralls wurden der 56-Jährige, seine 42-jährige Beifahrerin, die 43-jährige Busfahrerin und vier Kinder im Alter zwischen acht und neun Jahren verletzt. Sie kamen mit Krankenwagen in verschiedene Krankenhäuser.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Die Freiengründer Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal