Burbach (OT Niederdresselndorf) (ots) – In Burbach-Niederdresselndorf ist am Dienstagabend (16.03.2021) gegen 18 Uhr ein 8-jähriger Junge von einem Mann angesprochen worden. Das Kind war in der Ortsmitte unterwegs, als der Unbekannte auf den Jungen zuging, mit ihm redete und ihn dann kurzzeitig festhielt.

Der Mann flüchtete daraufhin mit seinem Auto, welches eine auffällig schwarz-weiße Lackierung (Zebra) hatte. Er kann wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 18 Jahre alt
   - rund 1,80m groß
   - schwarze Weste
   - graue Hose
   - blaue Kappe mit Stern
   - auffällige Frisur (blond/blau gefärbt) 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte direkt an die 0271/7099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal