Siegen (ots) – Am Montagmorgen (14.06.2021) ist auf der Freudenberger Straße an der Einmündung zur Wellersbergstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Eine 57-jährige PKW-Fahrerin kam aus dem Wellersbergtunnel und befuhr die Freudenberger Straße in Richtung Tiergartenstraße/Fischbacherbergstraße.
An der beampelten Einmündung zur Wellersbergstraße wollte sie nach links in die Wellersbergstraße abbiegen. Hierbei müssen bei Grünlicht die abbiegenden Fahrzeuge auf den Gegenverkehr achten. Dies hatte die 57-Jährige nach bisherigen Kenntnissen unterlassen, denn im Abbiegevorgang kollidierte sie mit einem entgegenkommenden 32-jährigen PKW-Fahrer.
Infolge des Frontalzusammenstoßes wurde die Frau schwer, der 32-Jährige leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Der Sachschaden wird auf ca. 70.000 EUR geschätzt.
Während der Unfallaufnahme und Bergung der verletzten 57-Jährigen war der betroffene Abschnitt der Freudenberger Straße komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal