Bad Berleburg/Werdohl/Plettenberg (ots) – Die Polizei fahndet nach einem Ladendieb, der zwischen dem 19. März und dem 29. April fünfmal zugegriffen hat in Drogerien in Werdohl, Plettenberg und Bad Berleburg. Er nahm in größerem Umfang hochwertige Kosmetika, Düfte, Rasierklingen und Aufsätze für elektrische Zahnbürsten an sich. Der Mann hatte im Tatzeitraum sehr kurzes, schwarzes Deckhaar und Seiten und Hinterkopf glatt rasiert. Am Hinterkopf fällt eine Tätowierung oder Narbe auf. Er trug eine schwarze Jacke, eine dunkle Hose, braun-graue Freizeitschuhe und eine Mund-Nasen-Maske, dürfte zwischen 25 und 35 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein. Die Polizei geht von einem gewerbsmäßigen Vorgehen aus. Fotos des mutmaßlichen Diebes sind zu finden auf dem Fahndungsportal der Polizei NRW unter
https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/werdohl-ladendiebstahl .
Hinweise nimmt die sachbearbeitende Behörde im Märkischen Kreis unter der Rufnummer 02371/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal