Siegen (ots) –

Am Dienstag (19.10.2021) gegen 21:15 Uhr beobachteten Polizisten in der Fortunastraße einen Garagenflohmarkt der anderen Art. Aus der Garage heraus wurde augenscheinlich mit Drogen gehandelt.
Die Polizei durchsuchte mit Unterstützung von Rauschgiftspürhund Maximus die Garage und die Personen.
Neben Betäubungsmitteln konnten Utensilien, die insbesondere für den Verkauf gebraucht werden, aufgefunden werden.
Gegen den 34-jährigen Garageninhaber und den 35-jährigen Käufer ermittelt nun die Kriminalpolizei.
Die Drogen und die Verkaufsutensilien wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal