Siegen (ots) – Bereits am vorletzten Pfingstwochenende sorgten größere Autotreffen in Siegen für Polizeieinsätze. In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag mussten mehrere bekannte Treffpunkte geräumt werden. Teilweise waren dort bis zu 300 Fahrzeuge zugegen.

Daher wurden am vergangenen Wochenende einzelne Parkplätze bereits im Vorfeld mittels Absperrgitter / Baken sowie Verkehrszeichen in den Nachtstunden gesperrt. Dies hielt die Szene aber nicht davon ab, die Schilder und das Absperrgerät zur Seite zu räumen.
So kam es in der Spitze wieder zu Ansammlungen von mehreren hundert Fahrzeugen am Samstagabend (29.05.2021) im Bereich des OBI-Parkplatzes in Weidenau. Auch an anderen Treffpunkten fuhren die Fahrzeuge hin und her, teilweise hupend, und störten somit zahlreiche Anwohner.
Insgesamt verhängten die eingesetzten Beamtinnen und Beamte fast 100 Verwarnungsgelder. In drei Fällen mussten Ordnungswidrigkeitenanzeigen geschrieben werden.

In einem Fall eskalierte die Parkplatzräumung. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer, der unter Drogeneinfluss stand, leistete Widerstand, indem er mit dem Fahrzeug auf eine Beamte losfuhr sowie im weiteren Verlauf versuchte, die Ordnungshüter unter anderem zu schlagen. Letztlich wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Die Polizei stellt klar: Die derzeitigen Überwachungen der Szenetreffs werden nicht ohne Grund durchgeführt. An den vergangenen Wochenenden legten die Beschwerdeanrufe teilweise die Leitstelle und den Notruf der Polizei lahm. Die Vielzahl der Beschwerden verdeutlicht das Ausmaß der Störungen. Aus diesem Grund wird die Polizei auch weiterhin den Beschwerden nachgehen und ihre Maßnahmen treffen.
Die Polizei betont, dass sie nicht möchte, dass die Situation immer weiter eskaliert. Daher sei man auf Verständnis und auch auf die Mithilfe aus der Szene angewiesen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal