Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (18.03.2021) ist es auf der Wedeler Chaussee zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Pkw gekommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerte ein 20jähriger Heister um 06:30 Uhr eine Fußgängerbedarfsampel auf der Bundesstraße 431 aus Richtung Heideweg kommend.

Währenddessen kam es zu einem Zusammenprall mit einem Fahrzeugführer, der zuvor von der Hauptstraße kommend nach links in die Wedeler Chaussee eingebogen war.

Der Fahrzeugführer eines schwarzen Pkw mit Pinneberger Kennzeichen entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den leicht verletzten Fußgänger zu kümmern.

Die Polizei in Uetersen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Kraftfahrzeug und Fahrzeugführer geben können. Zeugen können sich unter Rufnummer 04122- 7053 – 0 bei der Polizei melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal