Bad Segeberg (ots) –

Bereits in der Zeit von Donnerstag auf Freitag, den 26. November, entwendeten Kriminelle in der Halstenbeker Holstenstraße ein schwarzes Wohnmobil des Herstellers Hymer. Demnach befand sich das an der Straße abgestellte Fahrzeug mit Pinneberger Kennzeichen am Donnerstag, gegen 21:30 Uhr, noch vor Ort. Den Diebstahl bemerkten die Besitzer Freitagnachmittag, gegen 13:45 Uhr. Täterhinweise liegen der Polizei bislang nicht vor.

Ebenfalls Freitag wurde ein ähnlicher Fall in Pinneberg bekannt. Details zu diesem vorherigen Zeugenaufruf finden sich in der Meldung unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5083887.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten bitten aufmerksame Anwohner und Passanten, mögliche verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang unter 04101-2020 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Marc Ziehmer
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: Pressestelle.BadSegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal