Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (29./30.06.2021) ist es in der Straße „An der Ost-West-Brücke“ zu einem Einbruch in einen Supermarkt gekommen, bei dem unbekannte Täter Zigaretten stahlen.

Um 02.13 Uhr fuhren Polizeibeamte des Polizeireviers Elmshorn zu dem Geschäft, da dort ein Alarm ausgelöst worden war. Die Beamten sahen einen Glasschaden an der Haupteingangstür und leiteten sofort die Suche nach den Einbrechern ein. Nach bisherigem Kenntnisstand und Auswertung der Videoaufzeichnung konnten die Täter kurz vor dem Eintreffen der Polizei das Geschäft verlassen und mit einem unbekannten Auto flüchten. Die Täter nahmen eine unbekannte Menge an Zigarettenpackungen mit.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet darum, dass sich Zeugen unter der Telefonnummer 04121-8030 melden. Speziell werden Hinweise zu den beiden Einbrechern erbeten. Der eine soll mit einer schwarzen Hose, einem blauen Pullover mit weißen Bändern und weißer Aufschrift, schwarzen Sportschuhen mit weißer Sohle, einer Sturmhaube und schwarzen Handschuhen bekleidet gewesen sein. Der zweite soll eine schwarze Hose, einen schwarzen Pullover, eine schwarze Sturmhaube und schwarze Handschuhe getragen haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Holger Matzen
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal