Bad Segeberg (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen (24.10.2021) ist es in der Fußgängerzone zwischen dem Marktplatz und der Stadtbücherei zu einer Körperverletzung gekommen, zu der die Polizei einen Beschuldigten aber keinen Geschädigten ermitteln konnte.

Um 06:24 Uhr wurde der Einsatzleitstelle eine gegenwärtige Körperverletzung zwischen zwei Männern mitgeteilt, bei der der Täter seinen Kontrahenten mehrfach gegen die Glastrennwand eines Restaurants gestoßen haben soll.

Anhand der Beschreibung stellte eine Streife kurz darauf einen möglichen 36-jährigen Tatverdächtigen.

Allerdings konnten die Beamten den mutmaßlichen Geschädigten nicht mehr antreffen.

Das Polizeirevier Bad Segeberg bittet den möglichen Geschädigten und weitere Zeugen um Kontaktaufnahme unter 04551 884-3110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal