Saarbrücken (ots) – Am frühen Freitagabend gegen 20:00 Uhr wurden eine 25-jährige und eine 29-jährige Saarbrückerin im Nauwieserviertel Opfer einer sexuellen Belästigung und Bedrohung. Der Täter belästigte die Frauen, als diese auf einer Parkbank saßen und bedrohte diese wenig später auf ihrem Nachhauseweg mit einem Cuttermesser. Der Täter konnte durch Polizeibeamte der PI Sbr.-Stadt im Nauwieserviertel vorläufig festgenommen werden. Im Rahmen der Festnahme leistete der Täter Widerstand, die Polizeibeamten wurden nicht verletzt.

Der Täter wurde nach Durchführung einer Blutentnahme dem Polizeigewahrsam zwecks Verhinderung weiterer Straftaten zugeführt. Gegen den Täter wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der PI Sbr.-Stadt in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
SBR-STADT- DGL, POK Ternes
Karcherstraße 5
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681/9321-233
E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal