Stuttgart-West (ots) –

Polizeibeamte haben am Sonntag (05.12.2021) einen 37 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in der Nacht zum Samstag (04.12.21) in einer Kirche an der Gutenbergstraße randaliert zu haben (siehe auch https://t1p.de/oybu).
Eine Passantin verständigte am Samstagmorgen gegen 10.00 Uhr die Polizei, nachdem ein unbekannter Mann andere Personen im Bereich des Feuersees belästigt haben soll. Offenbar soll der Mann zuvor aus der Kirche an der Gutenbergstraße gekommen sein.
Die alarmierten Beamten konnten den gemeldeten Mann zwar nicht mehr antreffen, sie stellten allerdings den Vandalismus innerhalb der Kirche fest.
Bei einer weiteren Überprüfung des Tatortes am Sonntagvormittag lief ein Mann, auf den die bestehende Personenbeschreibung zutraf, an der Kirche an der Gutenbergstraße vorbei. Als die Beamten den 37 Jahre alten Mann daraufhin einer Personenkontrolle unterzogen, fanden sie in einer seiner Taschen mehrere elektronische Geräte, die mutmaßlich aus einem Diebstahl an einer Baustelle im Bereich des Feuersees stammen. Die Beamten nahmen den 37-Jährigen, der im Verdacht steht, auch in der Kirche randaliert zu haben, daraufhin fest.
Parallel laufende Ermittlungen der Bundespolizei ergaben, dass der 37-Jährige in der Nacht zum Samstag zudem an der Haltestelle Feuersee randaliert haben soll. Unter anderem soll der Mann einen Bauzaun in den Gleisbereich geworfen haben, einen Feuerlöscher aus einer S-Bahn und Werkzeuge von einer Baustelle in diesem Bereich gestohlen haben. Außerdem steht er im Verdacht, sich kurz vor Mitternacht an der S-Bahn-Haltestelle Hauptbahnhof vor einer in einer S-Bahn sitzenden Frau entblößt zu haben.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der polizeibekannte und wohnsitzlose deutsche Staatsbürger im Laufe des Montags (06.12.2021) einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal