Stuttgart-Süd (ots) –

Polizeibeamte haben am Mittwoch (13.04.2022) vier 15 Jahre alte Jugendliche ermittelt, denen vorgeworfen wird, am 08.04.2022 in einem Parkhaus an der Eierstraße einen ebenfalls 15 Jahre alten Jugendlichen ausgeraubt und schwer verletzt zu haben (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 09.04.2022 unter https://t1p.de/d961).
Ermittlungen der Kriminalpolizei führten auf die Spur der vier Tatverdächtigen, deren Wohnungen am Mittwoch durchsucht wurden. Dabei beschlagnahmten die Ermittler umfangreiches Beweismaterial, das nun ausgewertet werden muss. Die Beamten nahmen einen 15-Jährigen fest, er soll im Laufe des Donnerstags (14.04.2022) mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem zuständigen Richter vorgeführt werden. Die drei übrigen Tatverdächtigen setzten die Polizisten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal