Stuttgart-Süd (ots) – Polizeibeamte haben am Dienstag (04.05.2021) zwei 33 und 55 Jahre alte Männer festgenommen, die sich mit offenbar gefälschten Personaldokumenten ausgewiesen haben und sich mutmaßlich illegal in Deutschland aufhalten.
Die Beamten kontrollierten die beiden Männer, die in einem Mercedes mitfuhren, gegen 13.00 Uhr in der Jella-Lepmann-Straße. Beide wiesen sich mit einer slowakischen Identitätskarte aus. Die Beamten stellten fest, dass es sich dabei offenbar um Fälschungen handelte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die beiden Männer sich offenbar illegal in Deutschland aufhalten, um hier zu arbeiten. Die beiden georgischen Tatverdächtigen werden im Laufe des Mittwochs (05.05.2021) mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal