Stuttgart (ots) – Die Polizei sucht mit Hilfe von Echtbildern nach insgesamt 17 bislang noch nicht identifizierten Tätern, die im Verdacht stehen, sich an den Ausschreitungen in der Nacht zum 21.06.2020 beteiligt zu haben.
In diesem Zusammenhang hat die Polizei ein Hinweistelefon eingerichtet. Dieses ist unter der Rufnummer 0800 503 503 533 zu erreichen. Dort haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Hinweise, die zur Identifizierung der Tatverdächtigen führen können, mitzuteilen. Zusätzlich kann auch ein anonymes Hinweisportal genutzt werden. Dieses ist unter der Internetadresse: https://www.bkms-system.net/bw-eg-eckensee zu erreichen.

Hinweis an die Redaktionen:

Die beigefügten Bilder sind nur im geschützten Bereich abrufbar und dienen aus datenschutzrechtlichen Gründen ausschließlich zur einmaligen Veröffentlichung zu Fahndungszwecken.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal