Stuttgart-Möhringen (ots) – Polizeibeamte haben am Mittwoch (24.03.2021) einen 38 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, im mehrstelligen Kilogrammbereich mit Marihuana gehandelt zu haben.
Ermittlungen führten auf die Spur des mutmaßlichen Rauschgifthändlers. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten rund 19 Kilogramm Marihuana sowie sprengstoffähnliche Gegenstände und Schusswaffen ohne entsprechendes Prüfzeichen.
Die Beamten nahmen den deutschen Tatverdächtigen fest und führten ihn auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag (25.03.2021) einem Haftrichter vor, der den Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal